Wir kauften zusammen mit meinem Mann eine Wohnung und lebten glücklich, bis die Tochter meiner Tante mit Koffern vor unserer Tür stand

Mein Mann und ich haben alles aus eigener Kraft erreicht. Wir haben einen guten Job, eine Wohnung, ein Auto, ein Sommerhaus. Vorher hatten wir nichts, da wir beide vom Lande kamen. Wir haben bei Null angefangen, sind Risiken eingegangen und hatten Erfolg. Wir haben Verwandte auf meiner Seite, die sehr ärmlich leben.

Als ich zu ihnen nach Hause kam und ihren Zustand sah, war ich entsetzt. Mein Mann und ich beschlossen, ihnen zu helfen. Zuvor hatten sie nicht viel mit uns gesprochen. Als wir in das Dorf kamen, gaben sie uns nichts, weder Milch noch selbstgemachte Eier, aber sie forderten ständig Hilfe.

Zuerst sagten sie uns “Danke” dafür, aber dann verlangten sie es schon, als ob wir ihnen etwas schuldeten. Eines Tages sah ich die Tochter meiner Tante mit meinen Sachen zu mir nach Hause kommen. Aus irgendeinem Grund wussten wir nichts davon. Aus ihren Sachen war ersichtlich, dass sie für längere Zeit bleiben würde. Ich fragte sie, warum sie gekommen sei, und sie sagte, sie wolle hier studieren und würde bei uns wohnen. Ich war schockiert über ihre Unverschämtheit, denn sie riefen nicht an, warnten nicht und fragten nicht, sondern packten einfach ihre Koffer und schickten sie zu uns.

Als ich meine Tante anrief und fragte, warum sie das getan haben, warum sie nicht einmal gefragt haben – ob ich mich wohlfühle oder nicht – war meine Tante empört und überrascht über meine Reaktion. Sie sagte, dass wir sowieso eine Villa und viel Platz haben und das Mädchen bei uns wohnen soll. Aber seit wann ist eine Zweizimmerwohnung ein Herrenhaus. Ich erklärte ihr, dass wir gerade renovieren und überhaupt keinen Platz haben, und ich sie nicht zu Hause lassen kann.

Sie fing an, mich anzuschreien und zu sagen, dass ich nicht mehr ihr Verwandter sei, und legte auf. Ihre Tochter hat das Gleiche getan. Sie war unhöflich zu mir und ging weg.

Ich habe versucht, es ihr ganz normal zu erklären, aber sie wollte nicht zuhören; sie tat so, als hätte ich sie grundlos auf die Straße geworfen. Meine Mutter hat mich zuerst auch nicht verstanden, aber nach einer Weile haben wir mit ihr geredet, und alles hat sich wieder normalisiert. Diese Verwandten kommunizieren nicht mehr mit uns, auch nicht mit meinen Eltern, und sie nehmen keine Hilfe mehr von uns an. Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht einmal, ob ich das Richtige getan habe? Was denken Sie darüber?

Rate article
Wir kauften zusammen mit meinem Mann eine Wohnung und lebten glücklich, bis die Tochter meiner Tante mit Koffern vor unserer Tür stand
– Kas tu toks, kad duotum įsakymus?!