Meine Mutter hat mich um mein Erbe betrogen und alles meiner Schwester gegeben

Viele Menschen machen sich wegen einer Erbschaft Feinde, aber ich hätte nie gedacht, dass es mich einmal treffen würde. Ich habe eine jüngere Schwester, wir leben beide in eigenen Wohnungen, die unsere Eltern für uns gekauft haben. Mein Vater starb vor drei Jahren, und dieses Jahr wurde auch meine Mutter beerdigt.

Nach der Beerdigung fing meine Schwester an, über die Wohnung meiner Eltern zu sprechen. Ich sagte, dass meine Mutter ein Testament für uns beide gemacht hatte, so dass es keine Probleme geben würde. “Das hat sie dir gesagt, um dich nicht zu verärgern und um nicht zu streiten, aber eigentlich gehört die Wohnung mir”, antwortete meine Schwester. Ich habe ihr nicht geglaubt, bis sie mir die Papiere gezeigt hat. Die Wohnung interessiert mich nicht, ich möchte nur verstehen, warum meine Mutter das getan hat, wenn sie und mein Vater uns gleich liebten?

Meine Schwester sagte, dass ich allein lebe und wahrscheinlich nicht heiraten werde (ich bin 38), und sie hat zwei Kinder. Also hat meine Mutter die Wohnung sozusagen ihren Enkelkindern überlassen. Wenn das wahr ist, warum wurde mir diese Tatsache verheimlicht? Es würde mich nicht stören, ich fühle mich wohl in meiner Einzimmerwohnung, und es ist wirklich unwahrscheinlich, dass ich noch heiraten werde. All das verstehe ich, aber der Groll ist einfach erdrückend. Meine Mutter und meine Schwester haben die Sache hinter meinem Rücken entschieden, als ob ich ihnen fremd wäre.

Als meine Schwester meinen Zustand sah, bot sie mir Geld an, nicht die Hälfte der Kosten für die Wohnung, denn so viel Geld hat sie natürlich nicht. Aber ich lehnte ab. Ich brauche nichts. Meine Mutter hat mich nicht nur enterbt, sondern auch die Erinnerung an mich selbst ruiniert und mich und meine Schwester zu Fremden gemacht. Das ist traurig.

Rate article
Meine Mutter hat mich um mein Erbe betrogen und alles meiner Schwester gegeben
Kaip anūkas atsilygino savo motinai ir močiutei