Wir verstanden nicht, warum die Großeltern die Zwillinge nicht behalten wollten, und dachten, dass die Nannys falsch lagen, nicht unser Geld

Ich verstand sofort, warum Marks Mutter unsere Kinder so behandelte: Sie mochte mich als Schwiegertochter nicht. Sie mochte mich nicht in jeder Hinsicht. Aus irgendeinem Grund dachte sie, dass ich aus einer “anderen” Familie stammte, dass ich arm war, weil meine Eltern in einer Fabrik arbeiteten und der Mann meiner Stiefmutter Theaterdirektor war. Aber meine Eltern haben immer gut gelebt, obwohl jeder von ihnen zwei Jobs hatte. Wir hatten eine Wohnung mit zwei Schlafzimmern, einem Balkon und machten Ausflüge ans Meer. Die Familie meines Mannes war fauler und konservativer und konnte nur mit alten Reparaturen im sowjetischen Stil und einer Bibliothek mit identischen Büchern prahlen. Hier schienen meine Schwiegermutter und meine Enkelkinder nicht die ihren zu sein, nicht einheimisch, unerwünscht.

Aber warum meine Eltern, die mir immer das Beste gewünscht hatten und sich auf Enkelkinder freuten, sich schließlich weigerten, die Zwillinge zu behalten, ist mir ein Rätsel. Am Anfang haben mir meine Schwiegereltern sehr geholfen. Als Babys blieben meine Brüder oft bei meiner Mutter, aber als sie älter wurden und anfingen, ein bisschen ungezogen und geschwätzig zu sein, lehnte meine Mutter es kategorisch ab, sie aufzunehmen. Ich arbeitete damals bereits, mein Mann brachte ebenfalls Geld in die Familie, und niemand wollte aufgeben.

Wir waren beide wütend auf unsere Verwandten, weil sie uns nicht helfen wollten, aber ich war viel wütender auf meine Mutter. Okay, meine Stiefmutter, sie war von Anfang an verständlich, aber wie konnte meine Mutter mich einfach so zurücklassen, wenn sie wusste, dass ich schon zwischen Haushalt und Arbeit hin und her gerissen war?

Wir wollten die Kinder nicht mit drei Jahren in die Krippe geben, also beschlossen wir, eine Nanny zu engagieren. Aber auch die hielt nicht lange. Wir mussten eine weitere einstellen. Und das dauerte nicht länger als zwei Wochen.

Jeder Elternteil denkt, dass sein Kind aus Gold ist, also dachte ich, dass alle um mich herum schlecht sind, nicht meine Kinder. Bis ich sie in den Kindergarten bringen musste. Und dort fingen alle Lehrer an zu sagen, dass die Jungen unkontrollierbar, grob und grausam seien. Sie können nicht mit anderen Kindern kommunizieren, sie kämpfen nur untereinander.

Sie rieten uns, mit den Kindern zu einem Psychologen zu gehen, und nach solch direkten Bemerkungen begann ich darauf zu achten, dass die Kinder nicht zuhörten. Ich hatte vorher nie darauf geachtet, da wir uns wegen der Arbeit seltener sahen, aber jetzt verstehe ich, warum Eltern sich nur ungern mit ihren Enkelkindern zusammensetzen. Das heißt, es ist nicht so, dass wir sie zu sehr verwöhnt oder sie nie für alle möglichen Schularbeiten bestraft hätten, es ist einfach so, dass wir irgendwo etwas übersehen haben und nun versuchen wir, sie vor Schulbeginn wieder auf Kurs zu bringen. Vielleicht wollen die Großmütter selbst mit der Zeit die Zwillinge übernehmen, wenn sie eine Veränderung in ihrem Verhalten bemerken.

 

Rate article
Wir verstanden nicht, warum die Großeltern die Zwillinge nicht behalten wollten, und dachten, dass die Nannys falsch lagen, nicht unser Geld
“Съжалявам” беше последната дума, която чух от майка ми.