Leihmutter brachte Zwillinge zur Welt, aber die biologischen Eltern ließen die Kinder im Stich

Normalerweise sind Leihmütter bei der Geburt anwesend und nehmen ihre Babys in die Arme – aber hier ist das nicht klar. Max und Rebecca hatten lange Zeit, um erst die IVF-Klinik, dann die Leihmutter und schließlich unsere Entbindungsklinik auszuwählen. Die Leihmutter wurde frühzeitig in die Entbindungsklinik eingeliefert; ein Kaiserschnitt war geplant, da die Babys – und es waren zwei – nicht richtig lagen.

Die Leihmutter war vor dem Kaiserschnitt sehr nervös – nicht um sich selbst, sondern um die Babys. Die Operation war erfolgreich und zwei gesunde Mädchen wurden geboren. Aber aus irgendeinem Grund gelang es ihnen nicht, die biologischen Eltern zu erreichen – weder am Morgen noch nach der Operation.

Max kam erst am nächsten Tag in die Entbindungsklinik – und ging sofort in das Büro des Chefarztes. Sie unterhielten sich über irgendetwas, und der neue Vater ging, ohne sich nach den Kindern zu erkundigen – was uns sehr überraschte. Normalerweise sind Leihmütter bei den Geburten anwesend und nehmen ihre Babys in den Arm – aber hier haben wir das nicht verstanden.

Aber als der Manager herauskam und sagte, dass die Zwillinge auf die Station für ausgesetzte Babys gebracht werden sollten, wurde uns alles klar. Es stellte sich heraus, dass die leiblichen Eltern einfach ihre Meinung geändert hatten, um ihre Kinder mitzunehmen – sie stritten sich und reichten die Scheidung ein. Und es stellte sich heraus, dass die Kinder weder für den Vater noch für die Mutter von Nutzen waren.

Streng genommen waren sie bis zur Unterzeichnung bestimmter Dokumente nicht die Eltern dieser Mädchen, so dass sie nicht einmal eine Ablehnung schreiben mussten. Aber die Leihmutter musste es tun. Nachdem sie ihr zugehört hatte, drehte sie sich schweigend um und verließ das Büro. Die Frau saß über zwei Stunden schweigend in ihrem Zimmer, dann stand sie auf und ging auf die Kinderstation. Sie ging zu ihren Kindern.

Wir haben die Babys entlassen, wie es sich gehört – am fünften Tag nach der Geburt. Die Mädchen wurden zusammen mit ihrer Mutter von ihrem Vater abgeholt. Den Eltern war es nicht im Geringsten peinlich, dass die Kinder den genetischen Code eines anderen Menschen hatten.

Rate article
Leihmutter brachte Zwillinge zur Welt, aber die biologischen Eltern ließen die Kinder im Stich
Kaip svainis atėmė mūsų sūnų