– Ich habe mich in einen anderen verliebt. – sagte sie leise. Bitte helfen Sie mir beim Packen meiner Sachen.

Meine Frau war oft auf der Arbeit. Ben kümmerte sich um die Kinder. Er hatte einen Fernarbeitsplatz. Er hatte viel Zeit und konnte sich mehr um die Kinder kümmern, die gerade erst in die Schule gekommen waren. In letzter Zeit war seine Frau besonders kühl und distanziert geworden, und es stimmte zwar, dass sie mehr Geld bekam, aber sie sahen Monica zu Hause immer seltener. Ben glaubte, dass es an Müdigkeit und Überlastung lag, und schlug seiner Frau oft vor, gemeinsam in den Urlaub zu fahren und die Kinder zur Großmutter zu schicken. Auch seine Frau war oft auf Geschäftsreise. Als Monica beschloss, abends mit ihm zu sprechen, dachte er, sie wolle kündigen. Die Nachricht von ihrem Auszug aus der Familie brachte ihn buchstäblich um den Verstand.

Ben starrte seine Frau fassungslos an: “Was ist mit den Kindern?

– Die Kinder sind bei dir. Du arbeitest aus der Ferne. – Seine Frau antwortete.
– Wie lange hast du dich entschieden?
– Ja, seit über einem Jahr bin ich mit meinem Chef zusammen.
– Aber er ist doppelt so alt wie du!
– Ja, aber mit ihm habe ich eine Perspektive!
– Monica, und an Kinder hast du gedacht? – Ben hob seinen Ton.
– Er mag keine Kinder, also werden sie vorerst bei dir leben. – unterbrach sie ihn.
– Offenbar liebst du sie auch nicht. – seufzte ihr Mann bedauernd.

Zunächst rief Monica eine Woche lang nicht an, aber dann musste sie sie vermisst haben und begann, anzurufen und ausführlich mit den Kindern zu telefonieren. Eines Tages, als die Kinder in der Schule waren, kam Monica mit einem Koffer nach Hause.

– Ich kann nicht ohne sie sein, Ben”, seufzte sie.
– Du bist also eine Mutter, kein Kuckuck, und du brauchst sie so sehr, wie sie dich brauchen.
– Bitte verzeih mir, ich habe eine schreckliche Dummheit begangen.
– Ich habe dir schon vor langer Zeit verziehen. Wir sind deine Familie, und es gibt nichts Wertvolleres als die Familie. – Ben lächelte.

 

Rate article
– Ich habe mich in einen anderen verliebt. – sagte sie leise. Bitte helfen Sie mir beim Packen meiner Sachen.
– Tu esi žmona, aš suprantu. Taigi klausykis manęs. Mes su tavimi susitikome, ir nė žodžio Karlui!